TmoWizard's Impressum
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

25.02.2012: Die ACTA-Demo in Augsburg

Sonntag, 26. Februar 2012, 7:15

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

ich habe es tatsächlich gewagt, daß ich mich aus meiner Hungerburg entfernte und an der Demo gegen ACTA hier in Augsburg teilnehme! Erwartet habe ich nichts dabei und wurde deshalb auch nicht wirklich enttäuscht.

Bevor nun ein Journalist z. B. von der Augsburger Allgemeinen oder so irgend einen Unfug von keine Ahnung wie vielen Teilnehmern berichtet: 150 – 200, mehr waren das mit Sicherheit nicht! Dafür, daß Augsburg mit ~265.000 Einwohnern angeblich die drittgrößte Stadt in Bayern ist finde ich das reichlich wenig.

Ein paar Bilder von der Demo habe ich natürlich auch gemacht, damit ich meine Digicam nicht umsonst dabei hatte. Ein paar davon möchte ich hier nun zeigen, auch wenn ich aus verschiedenen Gründen etwas verspätet zur Demo gestoßen bin.

Erst einmal die Route der Demo, die es auch >HIER< bei Google Maps gibt:

Route der ACTA-Demo in Augsburg

Auf Google Maps werden diejenigen, die mich in Natura kennen und wissen wo ich wohne, bemerken, daß meine Wohnung auf der Karte gar nicht mehr zu sehen ist! Ich hatte also aus dem Kreis meiner Bekannten den weitesten Weg, aber das hat mich nicht gestört. Gestört hat mich aber gewaltig, daß aus meinem Bekanntenkreis gleich um die Ecke der Demo kein Einziger anwesend war! Kaum einer von denen bräuchte zu Fuß länger wie 10 Minuten zum Startpunkt an der CityGalerie, während ich eine gute halbe Stunde unterwegs bin.

Sehen wir uns nun ein paar Bilder zur Demo an. Ich muß dazu sagen, daß die Uhrzeit auf den Bildern nicht stimmt! Leider hatte ich vergessen, daß ich diese umstelle. Man muß also eine Stunde abziehen, damit man die richtige Uhrzeit bekommt. Macht aber auch nichts, hier also die Bilder:

Wir nähern uns dem Moritzplatz

Dieses Bild entstand kurz vor dem Moritzplatz. Man kann hier schon bemerken, daß sehr viele Jugendliche dabei waren.

Immer noch am Moritzplatz, diesmal ein Blick in die andere Richtung.

Hier ein Blick in die andere Richtung. Hier erkennt man schon, daß die Demo aus einer eher losen Gruppe bestand. Es waren wirklich nicht besonders viele Leute dabei und die Passanten haben sowieso nur dumm geguckt!

Ein Überblick

Hier ist nun ein Überblick über die Teilnehmer der Demo, direkt hinter mir war bereits das erste abschließende Polizeifahrzeug! Man kann also sehr gut die Teilnehmerzahl abschätzen, es waren wirklich nicht besonders viele. Ich habe mit der oben angegebenen Zahl also garantiert nicht übertrieben! :-(

Wir nähern uns dem Ende der Demo

Hier nähern wir uns bereits wieder dem Start- und Ziel-Punkt der Demo: Die CityGalerie

Alles natürlich schwer bewacht von der Polizei, da diese ja auch nicht fehlen darf!

Am Ziel noch eine kurze Ansprache

Dieses Bild ist etwas besonderes. Ich stand keine 10 Meter weg vom Sprecher, aber von dem Gequäke aus seinem Megafon habe ich keinen Ton verstanden und die hinter mir wohl noch viel weniger! Ehrlich gesagt war das ganz mies organisiert, da hätte man wirklich mehr daraus machen können. Dazu aber später noch was.

Nahaufnahme des Sprechers

Da ich etwas verstehen wollte habe ich mich weiter nach vorne gearbeitet. Gebracht hat es wenig, man hat ihn trotzdem kaum verstanden!

Der Schluß der Demo

Wie man an der Uhrzeit sieht war eine Minute später alles schon wieder vorbei. Man sieht allerdings auch, daß Alt und Jung mit dabei waren! Sehr ungewöhnlich in Augsburg, aber anscheinend nicht unmöglich.

Ein Blick in Richtung CityGalerie

Hier ein Blick zur CityGalerie. Im Vordergrund einige Teilnehmer der Demo, im Hintergrund das normale Leben.

Die Demo neigt sich zu Ende

Die Demo löst sich so langsam wieder auf. Das Mädchen mit der Gitarre hat übrigens kurz darauf noch gespielt, aber da wollte meine Kamera leider nicht mehr! :cry:

Ein jüngerer Teilnehmer mit Plakat

Hier einer der jüngeren Teilnehmer mit Plakat. Ob er wirklich weiß, worum es bei ACTA geht?? Er sieht zumindest sehr ernst aus.

Ein Mann mit Humor

Zum Schluß noch jemand mit Humor, er lächelt wenigstens!

[EDIT:] Übrigens war das häufigste Wort, daß ich während des Marsches hörte FACEBOOK! 8-O [/EDIT]

Nach diesen Bildern möchte ich nun auch ein paar Worte dazu äußern, vor allem auch wegen der geringen Teilnehmerzahl.

Was ging da schief?

Eigentlich ist das ganz einfach erklärt, da es in meinen Augen keine vernünftige Vorbereitung gab! Es gab dazu die Ankündigung auf verschiedenen Websites, z. B. das oben verlinkte Wiki der Piraten Partei und das war’s dann auch schon. In den anderen Medien war davon nichts zu hören und zu sehen. Es gab keine Plakate, die darauf hinwiesen, keine Flugblätter oder Wurfzettel, einfach nichts!

Leute, so geht das nicht! Wenn ihr wirklich was bewegen wollt, dann müßt ihr dazu auch euren Arsch bewegen und nicht nur dumm in eure Tastatur hämmern! Es bringt absolut überhaupt nichts, wenn ihr eine Demo veranstaltet und diese nur mit ein paar Hinweisen auf irgend welchen Websites verkündet. Nicht jeder schaut auf eure Website und nicht jeder ist bei Facebook und Co.

ACTA betrifft ja nicht nur uns Freunde des Internets, sondern es betrifft alle Bürger. Folglich muß man sich auch an alle Bürger wenden und z. B. Wurfzettel oder ähnliches verteilen! Auch ein paar Plakate aufstellen würde schon helfen, daß ein paar mehr Leute zu solch einer Veranstaltung kommen. Wenn sie allerdings nicht Bescheid wissen darüber können sie natürlich auch nicht mitmachen! Ich habe mich unterwegs mit ein paar Passanten unterhalten und die wußten von dieser Demo und um was es dabei geht gar nichts, woher auch?

 

Mein niederschmetterndes Fazit zur ACTA-Demo in Augsburg:

Wenn das mit der Organisation nicht besser wird, dann solltet ihr besser die Finger davon lassen! So wie ihr das aufgezogen habt bringt das jedenfalls nichts, da müßt ihr noch sehr viel ändern. Um hier in Augsburg etwas zu bewegen müßt ihr selbst euch auch bewegen, sonst haben wir hier keine Chance gegen ACTA!

Auch daß man den Sprecher mit seinem billigen Megafon kaum verstanden hat ist ein wirklich trauriges Beispiel dafür, wie man eine gut gemeinte Aktion mehr oder weniger von vornherein beinahe zum Scheitern verurteilt! Ihr müßt euch wirklich mal auf die Füße stellen und euch vernünftig organisieren, damit ihr hier in Augsburg die Leute auch wirklich erreicht und was bewegen könnt.

 

Grüße nun aus den dunklen Kammern von TmoWizard’s Castle zu Augsburg

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Creative Commons-Lizenz
25.02.2012: Die ACTA-Demo in Augsburg von TmoWizard, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany Lizenz.

About TmoWizard

Ich bin "etwas" chaotisch veranlagt, manche würden auch verrückt dazu sagen! ;) Ich interessiere mich für Computer, aber auch andere Themen werden hier in meinem Blog angesprochen. Zum Beispiel ist die Politik immer wieder mal einen Artikel wert. Bitte beachtet auch mein Impressum! Viel Spaß wünsche ich euch nun. Mike, TmoWizard

2 Comments for this entry

  • Smeagol (1 comments) sagt:

    Hallo,

    bevor man solche Aussagen trifft sollte man vorher auch mal in Augsburg unterwegs gewesen sein.
    Denn: Es lagen in JEDER Bar/Kneipe/Restaurant (mindestens mal Augsburg-Innenstadt) Flyer/Plakate aus.
    Wir sind nicht mega viele Leute bei der Organisation gewesen. Bei deiner erwähnten zweiten Demonstration gegen ACTA war das Allgemeine Interesse nicht mehr ganz so hoch wie bei der Ersten. Der AZ-Artikel hat von der ersten ACTA Demonstration am 14.02. Berichtet, du von der zweiten, kein wunder also das die Zahlen soweit auseinander gehen.

    Bei der ersten Demonstration haben sich außerdem auch noch weitere Politische Parteien unserer Demonstration angeschlossen, bei der zweiten standen wir Piraten ziemlich alleine da.

    Also das nächste mal wenn du dich über etwas so krass beschwerst erstmal recherchieren!

    Gruß
    Sméagol.

  • TmoWizard (698 comments) sagt:

    Hall Sneagol, Willkommen auf meiner Hungerburg!

    bevor man solche Aussagen trifft sollte man vorher auch mal in Augsburg unterwegs gewesen sein.

    Und bevor man solchen Schwachsinn schreibt sollte man sich über den Blogger erkundigen! Ich lebe seit über 46 Jahren hier, ich bin nämlich hier geboren!

    Denn: Es lagen in JEDER Bar/Kneipe/Restaurant (mindestens mal Augsburg-Innenstadt) Flyer/Plakate aus.

    Anscheinend nicht, ich habe nämlich keinen einzigen gesehen!

    Wir sind nicht mega viele Leute bei der Organisation gewesen.

    Das habe ich bemerkt!

    Bei deiner erwähnten zweiten Demonstration gegen ACTA war das Allgemeine Interesse nicht mehr ganz so hoch wie bei der Ersten. Der AZ-Artikel hat von der ersten ACTA Demonstration am 14.02. Berichtet, du von der zweiten, kein wunder also das die Zahlen soweit auseinander gehen.

    Falsch, es gab oder gibt auch einen Artikel über die Demo im Februar! Dort wurde jedoch gar keine Teilnehmerzahl aus Augsburg erwähnt.

    Bei der ersten Demonstration haben sich außerdem auch noch weitere Politische Parteien unserer Demonstration angeschlossen, bei der zweiten standen wir Piraten ziemlich alleine da.

    Auch das habe ich sehr wohl bemerkt!

    Also das nächste mal wenn du dich über etwas so krass beschwerst erstmal recherchieren!

    Lies doch bitte den Artikel noch einmal genauer durch, die Organisation der Demo war schlicht und ergreifend unter aller Sau! Ich wurde sogar von einigen Leuten gefragt, um was es bei der Demo überhaupt geht! Ich habe selbst den Termin bei Twitter und Facebook weite gegeben, aber das hat nichts gebracht. Ich bin eben hier in Augsburg irgendwie ein Einkämpfer, der kaum auf irgendeine Hilfe hoffen darf, auch nicht auf eure! Aufgeben werde ich allerdings garantiert nicht!

    Es gibt in Augsburg übrigens zu wenig Blogger, 3 Blogs sind mir mit meinem bekannt und mein Castle dürfte inzwischen auch das bekannteste und aktivste sein. Passend dazu hier eine entsprechende sehr gute Karte:

    Blogger in deiner Nähe

    Traurig, aber war. In Augsburg und Umgebung ist einfach nur tote Hose!

    Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

    Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Spam protection by WP Captcha-Free