TmoWizard's Impressum
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Das Ende vom neuen Anfang.

Montag, 2. Januar 2012, 10:39

 

Ein Hallo an meine Leserinnen und Leser!

Ein turbulentes und ereignisreiches Jahr ging nun zu Ende. Natürlich ist davon auch mein kleines Blog betroffen, durch verschiedene Ereignisse sogar besonders. Aus diesem Grund kommt hier nun ein kleiner Jahresrückblick aus der Sicht von TmoWizard’s Castle.

Das war das Jahr 2011 auf TmoWizard’s Castle

 

  • Der Januar:

Hier ist logischer Weise als erstes der geglückte Umzug und Zusammenschluß meiner drei alten Blogs zu erwähnen! Dieser Umzug dieser begann am 30.12.2010 endete am 10.01.2011 (was für ein Datum!), wie man auf dieser Seite lesen kann.

Der Januar war auch der Monat, in dem der millionste Download der deutschen WordPress-Version stattfand!

 

  • Der Februar

In diesem Monat startete der bis heute erfolglose Versuch, mein Forum auf bbPress umzustellen. Es war auch der Monat, in dem der vierte Teil meines ganz speziellen Interviews entstand! 8-)

Aus Sicht unserer Politiker war es auch der Monat, in dem unsere “herzensgute” Zensursula (*würg*) sich bei den Hartz IV Empfängern sehr unbeliebt machte.

 

  • Der März

Hier entstand meine nie eigentlich geplante aber inzwischen erfolgreichste Kategorie Die SeaMonkey Suite!

Außerdem erklärte ich einige Ungereimtheiten über die angeblich nicht vorhandene Zensur in Deutschland.

 

  • Der April

Ausgerechnet in diesem Monat hatte ich die Idee, daß lachen nicht schaden kann und brachte die Kategorie Witze ins Spiel!

Des Weiteren trat ich der Bloggervereinigung Blogger United bei und schrieb darüber auch einen Artikel.

Aus politischer Sicht geschah zumindest hier im Blog ausnahmsweise nichts.

 

  • Der Mai

Ein altes Sprichwort sagt:

Alles neu macht der Mai!

Hier kam mit dem Artikel Interview von und mit Mike, TmoWizard Teil V -> ICH! das erste Jubiläum auf TmoWizard’s Castle.

Der Mai war auch der Monat, in dem mein bis heute ungeschlagen erfolgreichster Artikel überhaupt entstand:

Add-ons für SeaMonkey 2.*

Dieser Artikel hat es tatsächlich geschafft, innerhalb einer einzigen Stunde bei google.com mit dem Suchbegriff add-on seamonkey in die Top 10 zu kommen! Ich habe damit sogar die deutsche und die englische Startseite von SeaMonkey überholt!  :mrgreen:

Seit dem 22.05.2011 existiert auch meine besonders “politikerfreundliche” Kategorie MATRIX=Überwachung und es entstand der entsprechende Artikel dazu. :twisted:

 

  • Juni

Hier gab es sogar vier  Ereignisse, die ich hier im Blog erwähnt habe: Für den ersten wichtigen Artikel bedanke ich mich noch ein mal bei Jens Stratmann, der mich mit dem Artikel

 

darauf brachte, daß ich mal so richtig über einige meiner Blogger-Kollegen lästere.

Zwei andere Artikel gehen auf Themen von Webmaster Friday zurück:

Im vierten Juni-Artikel “Kommentar zu einem Blog-Gemeckere” beschwerte ich mich dann über die Praktiken einiger Blogger.

 

  • Juli

Der Juli war der Monat, in dem ich unter anderem auch mit meinem Tutorial für die SeaMonkey Internet Suite angefangen habe.

Auch gab es im Netz eine Diskussion, ob sich die deutsche Bloggerszene auf einem absteigenden Ast befindet.

Es gab auch ein Jubiläum worüber ich einen Artikel schrieb: 2 Jahre Webmaster Friday.

Ein trauriges Ereignis gab es ebenfalls: Amy Winehouse verstarb mit nur 27 Jahren!

Außerdem habe ich im Juli auch einen “etwas” längeren Artikel über Spam in Mails und Blogs geschrieben.

 

  • August

Der August war aus Sicht meines Blogs eher ruhig. Einzig zu erwähnen wären nur zwei Artikel:

 

  • September

Dieser Monat fällt eigentlich nur dadurch auf, daß von den gerade mal 5 Beiträgen im Blog 3 Stück dem Webmaster Friday gewidmet sind:

 

  • Oktober

Hier überschlagen sich nun die Ereignisse. Als erstes wäre da wohl mein Artikel über einen sogenannten Datenschützer zu erwähnen.

Im nächsten Artikel geht es dann um Links und Quellen-Angaben in Blogs. Des weiteren habe ich die Artikel-Reihe über den sogenannten Staatstrojaner ins Leben gerufen.

Dann hatte ich auch zwei Jubiläen in meinem kleinen Blog:

 

  • November

Da gibt es aus Sicht von TmoWizard’s Castle eigentlich nur einen Artikel zu erwähnen:

 

  • Dezember

Im Dezember gibt es ebenfalls nur sehr wenig zu berichten, ich hatte leider einiges zu erledigen! Eigentlich gibt es nur zwei Ereignisse:

  • Das Tutorial für SeaMonkey, wie man mit diesem sehr einfach seine Mails und Downloads unter Linux auf Viren prüfen kann.
  • Seit Januar hatte ich 50.000 Besucher auf meinem Blog! Dieses Ereignis habe ich leider verpaßt, sonst hätte ich mit Sicherheit einen Artikel darüber verfasst!

 

Man sieht also, daß sich hier im Blog einiges getan hat im Jahre 2011. Es geht mit diesem Artikel auch gleich flott mit einem Jubiläum in’s neue Jahr:

Laolawelle

 

Dieses ist mein 100. Artikel hier auf TmoWizard’s Castle!

Laolawelle

 

Und mit diesem 100. Artikel wünsche ich nun meinen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes und frohes neues Jahr. Auf, daß wir alle weiterhin einigermaßen gesund bleiben und auch weiterhin fleißig unsere Blogs mit Beiträgen füllen! :mrgreen:

 

Grüße nun aus den dunklen Tiefen von TmoWizard’s Castle

sendet euch wieder einmal

Euer Zauberadmin

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Creative Commons-Lizenz
Das Ende vom neuen Anfang. von TmoWizard, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany Lizenz.

About TmoWizard

Ich bin "etwas" chaotisch veranlagt, manche würden auch verrückt dazu sagen! ;) Ich interessiere mich für Computer, aber auch andere Themen werden hier in meinem Blog angesprochen. Zum Beispiel ist die Politik immer wieder mal einen Artikel wert. Bitte beachtet auch mein Impressum! Viel Spaß wünsche ich euch nun. Mike, TmoWizard

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Spam protection by WP Captcha-Free