TmoWizard's Impressum
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Kommentar zu einem Blog-Gemeckere.

Dienstag, 21. Juni 2011, 0:34

Dies sollte eigentlich ein Kommentar zu folgendem Artikel werden:

Blogger und ihre Machtspiele in der Blogger-Szene

Dieser wurde jedoch als Spam abgewiesen und kommt nun hier als eigener Artikel! Wollte der Autor damit seine eigene Macht demonstrieren? :twisted:

 

Hallöchen CodeZ!

Netter Artikel, auch wenn ich nicht mit allem einverstanden bin.

Daß ein Magazin wie t3n sich über Werbung finanziert sehe ich ein, irgendwie wollen die ja auch ihre Ausgaben amortisieren. Bei einem privaten Blog hingegen hab ich da allerdings eine Abneigung gegen Werbung! Übrigens kommt die von dir erwähnte Meldung nicht bei t3n, wo hast du die denn her?

Du hast als Quelle unter Anderem auch crazytoast.de angegeben. Nun, was ist so falsch an dem was sie da schreibt? Ich habe zwar eine freie Kommentarfunktion, so daß die Kommentare sofort erscheinen wenn sie nicht von Antispam Bee markiert werden. Aber auch ich behalte mir das Recht vor diese zu prüfen und unter Umständen auch zu löschen.

Wo siehst du da eigentlich, daß man mit seinem richtigen Namen Kommentare schreiben muß? Bei bueltge.de wohl kaum. Steht ja auch dort, daß man auch seine Initialen verwenden kann. Das kann auch ein Nickname sein!

Kommentare mit bestimmten Links werden von mir ebenfalls gelöscht, ebenso wie mit Keywords. Reine Werbung hat dort ebenfalls nichts verloren, die wird von mir als Spam markiert und weg damit!

Nochmal zu den Werbebannern: Auf meinem Blog gibt es genau einen einzigen. Allerdings nur, damit nicht jeder ohne Werbeblocker dauernd die Layer-Werbung meines Freehosters zu sehen bekommt. Wenn jemand den Banner ausblendet juckt mich das auch nicht, hier läuft ja schließlich auch Adblock Plus! ;-)

Noch etwas zu den “nofollow”-Links in Kommentaren: Die gibt es bei mir nicht, dafür sorgt ein kleines Plugin. Es sollten bei mir also alle Links “dofollow” sein wie es sich gehört. Auch aus diesem Grund schaue ich mir die Kommentare noch einmal genauer an.

Um einen Kommentar bei mir zu schreiben genügt übrigens der Nickname und die Mail-Adresse, alles andere ist uninteressant. Man kann aber wenn man will auch seine Web- oder Blog-Adresse angeben, das ist allerdings jedem selbst überlassen. Diese wird allerdings von mir separat geprüft, da ich damit schon negative Erfahrung hatte. Erst letztens zum Beispiel ein Kommentar und als Webadresse der Link zu einem Spielcasino! Solche Kommentare werden von mir kommentarlos gelöscht.

@Petra H:
Diese Diskussionen mit den Links in den Artikeln finde ich lächerlich! Es sollten meiner Meinung nach genau die Quellen verlinkt werden, die man im Artikel verwendet. Wie viele das sind ist doch egal, wobei das bei einigen meiner Artikel schon etwas ausufern kann! ;-)

@Jonas:
Hast du da eine Statistik darüber, wer wie irgendwelche Adblocker einsetzt? Einfach so etwas hin zu schreiben ohne Quelle ist nämlich nur eine von jemandem aufgestellte aber unbelegte Theorie, die erst noch bewiesen werden muß!

@Premium WordPress Theme:
Ist das nicht ein etwas langer Nick? :-D

Dies war wie geschrieben der Kommentar auf folgenden Artikel:

Blogger und ihre Machtspiele in der Blogger-Szene

Grüße aus Augsburg

Gute Nacht

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Creative Commons-Lizenz
Kommentar zu einem Blog-Gemeckere. von TmoWizard, sofern nicht ausdrücklich anders festgestellt, ist lizenziert unter einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany Lizenz.

About TmoWizard

Ich bin "etwas" chaotisch veranlagt, manche würden auch verrückt dazu sagen! ;) Ich interessiere mich für Computer, aber auch andere Themen werden hier in meinem Blog angesprochen. Zum Beispiel ist die Politik immer wieder mal einen Artikel wert. Bitte beachtet auch mein Impressum! Viel Spaß wünsche ich euch nun. Mike, TmoWizard

13 Comments for this entry

  • Crazy Girl (2 comments) sagt:

    Nicht aufregen… es wird immer irgendwelche Spacken im Netz geben, die anderen vorschreiben wollen, wie sie ihre Blogs zu führen haben ;-)
    Jeder macht es, wie er/sie es für richtig hält. Dass man mit diesem persönlichen Vorgehen es nie allen Recht macht ist klar. Doch ist das auch nicht das Ziel, zumindest meines nicht.

    • TmoWizard (732 comments) sagt:

      Hallo Tanja!
      Da sag ich ja eigentlich auch nichts dagegen, nur sollte er das was er über andere Blogs schreibt vielleicht noch einmal nachprüfen. Es stimmt so einfach nicht was CodeZ dort über die Blogs schreibt, die er als Quelle verwendet. Immerhin hat er ja in seinem Artikel auch deinen Blog zitiert, allerdings ohne Link.
      Klar macht es jeder wie er es für richtig hält. Nur sollte man nicht über andere lästern und dann selbst solche falschen Meldungen verbreiten!
      Was allerdings bei meetinx.de über werbliche Blogs steht ist vorsichtig ausgedrückt etwas übertrieben.
      Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

      • Crazy Girl (2 comments) sagt:

        Ach Mike, lass solche Leute doch einfach tun was sie meinen nicht lassen zu können. Linkgeizige Blogger sind im Allgemeinen recht unbeliebt und setzen sich mit solchen Aktionen genau ins richtige Licht (Schuss = Eigentor = Treffer versenkt).
        Und zu Alper (meetinx): Auch wenn er rechtlich damit nicht durchkommen wird, das Ganze auch bei Tante G fraglich ist, kann ich so etwas absolut nachvollziehen. Zumindest aus dem Blickwinkel was so alles an Kommentaren in meinem Blog eintrudelt. Da reißt einem immer mal wieder die Hutschnur.

        • TmoWizard (732 comments) sagt:

          Nachvollziehen kann ich das auch irgendwie, eine seltsame Art und zum Teil unwahr ist es aber trotzdem.
          Was Alper betrifft muß ich sagen:
          Wenn es ihm Spaß macht bitte, warum auch nicht. Aber dennoch ist es übertrieben.
          Nun gut, jeder so wie er meint. Es ist ja schließlich der eigene Blog! ;-)

          Grüße aus Augsburg

          Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Anderelola (21 comments) sagt:

    Hier wird mal wieder “scharf geschossen” wie mir scheint. Meine pers. Meinung ist jedoch, was regt Ihr euch über solchen Kleinkram auf. Wirklich wichtig und bös schädigend unter Umständen ist doch in den Kommentaren, wenn urplötzlich so Dinge kommen, die mit (d)einem Blog an sich überhaupt nix zu tun haben…
    wie bei mir auf meinem anscheinend Gestern oder Vorgestern, wann auch immer – geschehen (Kommentar von: http://gemlifestyle.com/)- zum Glück (Dank dir für deine Einrichtung) hab ich ja auch “Antispambee” welches mich heut ganz nett per Mail aufmerksam gemacht hat darauf ;)
    Alles andere Gelaber über Sinn und Unsinn von welchem Nick oder am besten RealName und oder Links ja oder nein und wenn dann welche überhaupt, bleibt meiner Meinung nach wie gesagt meist doch in der harmlosen Kategorie und jedem selbst überlassen ob er seine freie Zeit dazu ver(sch)wenden will, sich darüber (die Gepflogenheiten und Vorlieben anderer Blogger) “auszukotzen” oder aufzuregen.
    Und wer weiß, vielleicht braucht das der eine oder andere ja auch um sich mal so richtig emotionalen Balast von der Seele zu schreiben und sich hiermit abzureagieren und neue Kraft zu tanken um für die nächsten Blogeinträge über Sinn und Unsinn mancher Bloginhalte schreiben zu können ;-)

    • TmoWizard (732 comments) sagt:

      Hi Lola!
      Ja, diese netten Kommentare kenne ich zu genüge, inzwischen noch mehr wie noch for ein paar Tagen. Das hat man davon, wenn man(n) mit einem Artikel bei der Google-Suche in den Top-ten-Ergebnissen steht! ;-)
      Bei den Links ist das so eine Geschichte, immerhin geht es in seinem Artikel um Links in Kommentaren. Also ob du zum Beispiel beim Erstellen des Kommentars deine eigene Webseite mit angibst oder nicht. Hier auf meinem Blog ist das ja nicht einmal Pflicht. Man kann es machen, muß aber nicht.
      Übrigens ist mir noch kein einziger Blog untergekommen in dem man seinen richtigen Namen angeben muß! Ich frage mich wirklich, wie CodeZ auf diesen Unsinn kommt.

      Grüße aus der Firnhaberau zum Schäfflerbach

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Anderelola (21 comments) sagt:

    Mir eigentlich auch bislang noch nicht!
    Wie gesagt, manch Blogger braucht wohl mal ein Ventil zum Dampf ablassen….

  • Sylvi (41 comments) sagt:

    Hej Mike,

    leider habe ich es meiner “Naivität” zu verdanken, dass ich mal wieder einem Spammer – zumindest eine Zeit lang – aufgesessen bin. Kommentare, die mit dem Thema des Beitrages nichts zu tun haben und sinnloses Gequatsche. Aufgefallen ist es mir aber erst so richtig, als ich genau den gleichen Kommentar auf einem anderen (sehr bekannten) Blog sah.
    Den Blogautoren habe ich mittlerweile informiert.

    Wenn ich mir vorstelle, wie viel ich von meinem Feierabend für die Beantwortung geopfert habe, packt mich die Wut.
    Ich kann es daher durchaus verstehen, dass Blogger irgendwann einmal zu rigorosen Methoden greifen. Aber was heißt rigoros? Wenn ich sie vorwarne, welche Kommentare gleich gelöscht werden, dann können sie sich ja drauf einstellen.
    Es ist schade, dass durch Spam-Schwachmaten die Unbedarftheit des Bloggens ein wenig verlorengeht. Und ich bewundere Dich dafür, dass Du (zumindest erst einmal) alle Kommentare durchgehen lässt.
    Ich für meinen Teil bin mittlerweile ein wenig geläutert. Welchen Nicknamen ein Kommentator verwendet ist mir allerdings erst einmal wurscht.

    Lieben Gruß
    Sylvi

    • TmoWizard (732 comments) sagt:

      Hi Sylvi!

      Solch einen Typen hatte ich auch schon hier. Mir viel es aber dadurch auf, daß ein paar Tage später zu einem anderen Artikel von mir ein Kommentar mit fast dem selben Wortlaut ein trudelte. Allerdings mit anderem Namen und anderer Mail-Adresse, aber beide führten zu der selben Firmen-Homepage! :-(
      Die beiden Kommentare haben nur durch ein paar kleine Änderungen auch einwandfrei zu den Artikeln gepaßt, Spam war es aber trotzdem.
      Wenn es nur ein Kommentar gewesen wäre hätte ich das gar nicht gemerkt, aber gleich zwei Stück und einer davon bei einem uralten Artikel war dann doch mehr als nur auffällig!

      Was die Kommentare hier auf meinem Blog betrifft: Ursprünglich habe ich alle von Hand freigeschaltet. Das war mir aber dann doch irgendwie zu blöde, nachdem ich Antispam Bee installiert hatte. Da stellte ich das so ein, daß ich zumindest den ersten Kommentar eines Besuchers selbst freischalten mußte. Erst nach einem 14-tägigen Probelauf habe ich es dann so eingestellt wie jetzt und ehrlich gesagt scheint es bis jetzt auch sehr gut zu funktionieren! ;-)
      Natürlich liegt das bei mir wohl auch daran, daß mein Blog noch nicht so bekannt ist. Das sieht man ja auch gut an den wenigen Kommentaren. Die Spammer stört das allerdings nicht, die kommen trotzdem! :-(

      Edit: Danke übrigens für den Tweet, das machen leider auch nicht alle!

      Viele Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • CodeZ (1 comments) sagt:

    @ TmoWizard
    Frag Tante Google doch einmal nach AdBlocker eingeschaltet? oder klick hier: http://ubuntublog.ch/kurz-notiert/adblocker-eingeschaltet Schmunzel :-)

    • TmoWizard (732 comments) sagt:

      Hallo CodeZ und willkommen auf meinem Blog! ;-)

      Das ist ja mal wirklich sehr interessant! Aber wie geschrieben lese ich da auch immer wieder und hab diese seltsame Meldung bis jetzt noch nicht gesehen. In einem Blog ist mir so etwas allerdings schon mal über den Weg geflattert. Welcher das war weiß ich jetzt nicht mehr, der sieht mich jedenfalls höchstens noch durch Zufall!

      Warum wurde eigentlich mein Kommentar so wie er jetzt hier (ohne Links!) als Artikel steht bei dir als Spam abgelehnt? o_O

      Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

  • Chrissi (1 comments) sagt:

    Hi! Na ich würde sagen Leben und Leben lassen. Ich meine man kann eben nicht mit und nicht ohne einander… ist es denn nicht so? Also ich finde schon. Aber trotzdem bin ich auch dagegen wenn man irgendwelche Sachen verbreitet die man nicht recherchiert hat und dann schlicht und einfach die Unwahrheit sagt. Ehrlich wert am längsten. Und Spam-Blogger kennen wir doch alle. Wobei ich zu dem Thema sagen muss, wenn gut gemacht warum nicht. Wenn sie nicht völlig fehl am Platze sind und sich auch auf den Artikel beziehen finde ich sie ok. In diesem Sinne liebe Grüße Chrissi

    • TmoWizard (732 comments) sagt:

      Hi Chrissi, herzlich willkommen auf meinem Blog!

      Naja:

      Na ich würde sagen Leben und Leben lassen. Ich meine man kann eben nicht mit und nicht ohne einander… ist es denn nicht so?

      Irgendwie schon, würde ja sonst langweilig werden! ;-)

      Aber trotzdem bin ich auch dagegen wenn man irgendwelche Sachen verbreitet die man nicht recherchiert hat und dann schlicht und einfach die Unwahrheit sagt. Ehrlich wert am längsten.

      Genau darum dauert es bei mir manchmal länger, daß ein neuer Artikel hier erscheint. Ohne Recherche und ohne Quellenangabe geht hier mal gar nichts, solch hirnfreies Geschreibsel überlasse ich anderen, die sich besser darauf verstehen! :-P

      Und Spam-Blogger kennen wir doch alle. Wobei ich zu dem Thema sagen muss, wenn gut gemacht warum nicht. Wenn sie nicht völlig fehl am Platze sind und sich auch auf den Artikel beziehen finde ich sie ok.

      Ansichtssache, ich mag das eigentlich nicht hier in meinem Blog. Allerdings kommen solche Kommentare sehr selten vor. Ehrlich gesagt hier sogar nur ein einziges mal, wobei ich mir die Absender schon ansehe. Es könnte ja sonst jeder hier schreiben, dann bräuchte ich keinen Spamfilter mehr!

      Grüße aus Augsburg

      Mike, TmoWizard Zaubersmilie

1 Trackback oder Pingback für den Artikel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

Spam protection by WP Captcha-Free